Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Nomadenlager und Eigentumswohnung

9. März 2017, 18:00 - 19:30

Nomadenlager und Eigentumswohnung — Veränderungen der Umweltwahrnehmung beim Übergang von mobilen zu festen Wohnformen (Beispiel: der Hohe Norden Russlands)

Vortrag von Prof. Dr. J. Otto Habeck, Institut für Ethnologie, Universität Hamburg

Seit langem befasst sich ethnologische Forschung in Sibirien mit den Themen Mobilität, Siedlungsformen, Landnutzung und Umweltwahrnehmung. Mobilität unterliegt einer Vielzahl von Beschränkungen, darunter zählen administrative Maßnahmen, insbesondere Sesshaftmachung und Gebietsreformen. Ausgehend von der Beobachtung, dass derlei Grenzziehungen und territoriale Zuweisungen zu einer deutlichen Beschränkung des Aktionsraums ganzer Gemeinden geführt haben, soll dieser Vortrag illustrieren, dass sich auch die individuelle Umweltwahrnehmung und sogar Körpertechniken verändert haben. Der Prozess der Sesshaftwerdung und die materiellen Aspekte der Behausungen sind nicht nur aus ethnologischer und historischer Sicht relevant, sondern können auch Aufschlüsse für die archäologische Erforschung nomadischer Gruppen in Nordasien liefern.

J. Otto Habeck ist Professor am Institut für Ethnologie der Universität Hamburg. Zuvor (2003-2014) war er Koordinator des Sibirienzentrums am Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschung. Seine thematischen Interessen umfassen u.a. Landnutzung im Hohen Norden, Mobilität und genderbezogene Forschungsfragen.
Eintritt: Nur Museumseintritt

Datum:
9. März 2017
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Archäologisches Museum Hamburg
Museumsplatz 2
Hamburg, 21073 Deutschland
+ Google Karte

Änderungen vorbehalten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen