Die Kunstkammer St. Petersburg

Beitragsbild: Neugestaltete Kunstkammer St. Petersburg (Peter the Great Museum of Anthropology and Ethnology (Kunstkamera) of Russian Academy of Science), Copyright: MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russia

Beitragsbild: Neugestaltete Kunstkammer St. Petersburg (Peter the Great Museum of Anthropology and Ethnology (Kunstkamera) of Russian Academy of Science)
Copyright: MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Ru
ssia

Den beiden Museen ist es im Rahmen ihrer Ausstellung „EisZeiten“ gelungen, noch nie außerhalb Russlands gezeigte Originale aus der Kunstkammer St. Petersburg, dem ältesten Museum Russlands, nach Hamburg zu holen. Erstmals können damit besonders spektakuläre Kunstwerke aus Mammut-Elfenbein von russischen Fundplätzen in Deutschland präsentiert werden.
Die einzigartigen Leihgaben gehören zu der weltberühmten Sammlung der St. Petersburger Kunstkammer, die nach der Eremitage das meistbesuchte Museum  St. Petersburgs ist. Das Museum ist gerade umfangreich renoviert worden und der markante Bau am Ufer der Newa, errichtet im „Petersburger Barock“, erstrahlt seit kurzem wieder in neuem Glanz. Die Kunstkammer wurde im Jahre 1714 von Peter dem Grossen gegründet  und verfügt über eine der größten Sammlungen eiszeitlicher Kunst in Europa.
Die Basis für dieses außergewöhnliche Ausstellungsprojekt wurde schon im vergangenen Jahr gelegt: Im Oktober konnten Wissenschaftler der beiden Hamburger Museen die Sammlung in den Tresorräumen der Kunstkammer besichtigen und diese außergewöhnliche Doppelausstellung aus der Taufe heben. Ermöglicht wurde die Kooperation zwischen St. Petersburg und Hamburg durch die hervorragenden Beziehungen der drei Museen untereinander.

%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen