Die Doppelausstellung Eiszeiten

Klimawandel, Gletscherschmelze, Erderwärmung - Schlagworte wie diese umschreiben Szenarien, die das Leben auf der Erde mehrfach dramatisch verändert haben. Spürbar werden diese Veränderungen heute besonders in den arktischen Regionen – ähnlich wie bei uns vor 12.000 Jahren. Kommen Sie mit uns vom 18. Oktober 2016 bis 14. Mai 2017 auf eine Reise in die Eiszeit! Gehen Sie gemeinsam mit uns der Frage nach, welche Antworten die Menschen im Laufe der Geschichte auf die Herausforderungen ihrer extremen Umwelt gefunden haben. Im Rahmen einer großen Doppelausstellung präsentieren das Archäologische Museum Hamburg dazu die Teilausstellung „Die Kunst der Mammutjäger“ und das Museum für Völkerkunde Hamburg die Teilausstellung „Die Menschen des Nordlichts“.

Die Ausstellungsorte

Archäologisches Museum Hamburg
Archäologisches Museum Hamburg

Museumsplatz 2
21073 Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg
Museum für Völkerkunde Hamburg

Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg

Museum für Völkerkunde Hamburg
Eiszeiten in der virtuellen Welt

Die Doppelausstellung "EisZeiten" wird schon in der Vorbereitungsphase auf den onlinen Kanälen der beiden Museen ausführlich begleitet werden.

Eiszeiten in der virtuellen Welt

Das Kombiticket & die Verkehrsverbindung

Zur Ausstellung gibt es ein Kombiticket. Beide Häuser können damit zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) besucht werden. Kinder bis einschließlich 17 Jahren haben freien Eintritt. Neben dem Kombi-Ticket für beide Ausstellungshäuser liefert auch die schnelle Verkehrsverbindung zwischen den beiden Museen einen guten Grund für einen Besuch der Ausstellung: Die S-Bahn-Linie 31 verbindet die beiden Ausstellungsorte auf direktem Weg (Harburg/Rathaus - Dammtor). In nur 20 Minuten erreichen Sie so das jeweils andere Museum.

Ticketshops

Die Highlights

Weibliche Figur aus Mammutstoßzahn

Weibliche Figur aus Mammutstoßzahn, Kostenki, Region Voronezh, Russland, 21.000 – 19.000 v. Chr.

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russia, MAE #3555-1 zu sehen im Archäologischen Museum Hamburg
Maske für ein schamanisches Ritual,

Maske für ein schamanisches Ritual, Nganasanen, Nord-Sibirien

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russland, MAE #6680-70 zu sehen im Museum für Völkerkunde Hamburg

Verschließbare Figur eines Seeotters mit innenliegender Darstellung eines Tiergeistes oder Ahnen, Alutiiq, Südwest-Alaska

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russland, MAE #633-31/2 zu sehen im Museum für Völkerkunde Hamburg
Weibliche Figur aus Mammutstoßzahn,

Weibliche Figur aus Mammutstoßzahn, Kostenki, Region Voronezh, Russland, 23.000 – 21.000 v. Chr.

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russia, MAE #7416-1 zu sehen im Archäologischen Museum Hamburg
Seeotter mit Jungem, Unangan, Aleuten, Südwest-Alaska

Seeotter mit Jungem, Unangan, Aleuten, Südwest-Alaska

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russland, MAE #2938-6 zu sehen im Museum für Völkerkunde Hamburg
Weibliche Figur aus Mammutstoßzahn

Weibliche Figur aus Mammutstoßzahn, Kostenki, Region Voronezh, Russland, 23.000 – 21.000 v. Chr.

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russia, MAE #6051-2 zu sehen im Archäologischen Museum Hamburg
Wasserdichter Parka aus Seehunddarm

Wasserdichter Parka aus Seehunddarm, Südwest-Alaska

B. Saal, Museum für Völkerkunde Hamburg zu sehen im Museum für Völkerkunde Hamburg
Kopf einer Löwin aus Kalkstein

Kopf einer Löwin aus Kalkstein, Kostenki, Region Voronezh, Russland, 23.000 – 21.000 v. Chr.

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russia, MAE #6223-120 zu sehen im Archäologischen Museum Hamburg
Schneebrille, Nganasanen, Nord-Sibirien

Schneebrille, Nganasanen, Nord-Sibirien

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russland MAE #5657-17 zu sehen im Museum für Völkerkunde Hamburg
Werkzeug aus Mammutstoßzahn

Werkzeug aus Mammutstoßzahn aus Kostenki, Russland, 23.000 – 21.000 v. Chr.

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russia, MAE #6051-4 zu sehen im Archäologischen Museum Hamburg

Jäger Kopfbedeckung, Alutiiq, Kodiak Insel

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russland, MAE #2888-89 zu sehen im Museum für Völkerkunde Hamburg

Statuette einer hochschwangeren Frau, Kostenki, Russland, ca. 23.000 v. Chr.

MAE (Kunstkamera) RAS, St. Petersburg, Russia, MAE #7416-3 zu sehen im Archäologischen Museum Hamburg

Der Ausstellungskatalog

eiszeiten_cover_katalog

Ausstellungskatalog „EisZeiten“ im Online-Shop

Zur Ausstellung ist ein reichbebilderter Katalog erschienen, an dessen Zustandekommen renommierte Wissenschaftler beteiligt waren. Der Katalog kann zum Preis von 14,80 Euro online erworben werden.

Das Begleitprogramm

Veranstaltungsprogramm EisZeiten

Führungen, Workshops, Filme, Vorträge und Thementage

Beide Museen halten Angebote für alle Alters- und Interessengruppen bereit: Führungen durch die Ausstellungen, spannende Mitmachangebote und Expertenvorträge – hier finden Sie eine Übersicht zum umfangreichen Veranstaltungsprogramm.

Archäologisches Museum Hamburg

Museumsplatz 2
21073 Hamburg
040.42871-3609
info@amh.de
www.amh.de
Öffnungszeiten: Di bis So 10-17 Uhr

Museum für Völkerkunde Hamburg

Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg
040.428879-0
info@mvhamburg.de
www.voelkerkundemuseum.com
Öffnungszeiten: Di bis So 10-18 Uhr; Do bis 21 Uhr

Zur Ausstellung gibt es ein Kombiticket. Beide Häuser können damit zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) besucht werden. Kinder bis einschließlich 17 Jahren haben freien Eintritt.

Neben dem Kombi-Ticket für beide Ausstellungshäuser liefert auch die schnelle Verkehrsverbindung zwischen den beiden Museen einen guten Grund für einen Besuch der Ausstellung:
Die S-Bahn-Linie 31 verbindet die beiden Ausstellungsorte auf direktem Weg (Harburg/Rathaus - Dammtor). In nur 20 Minuten erreichen Sie so das jeweils andere Museum.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen